Crossover-Vision

Das etwas andere RPG
 
StartseiteStartseite  KalenderKalender  FAQFAQ  SuchenSuchen  MitgliederMitglieder  NutzergruppenNutzergruppen  AnmeldenAnmelden  Login  

Austausch | 
 

 Arthag Darkscream

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten 
AutorNachricht
Arthag
Kandidat/in
Kandidat/in
avatar

Anzahl der Beiträge : 388
Anmeldedatum : 18.10.10

Charakter der Figur
Rasse:: Orc
Heimatwelt:: Draenor
Status: Kandidat

BeitragThema: Arthag Darkscream   Mo 18 Okt 2010, 15:59

Name: Arthag Darkscream
Alter: 47
Geschlecht: männlich
Rasse: Ork
Gesinnung: Chaotisch Neutral
Bewaffnung: Metallkeule und Schild
Hobbies: Kämpfen, Jagen
Bio:
Arthag wuchs als gewöhnliches Mitglied im Blackrock-Clan auf. Er lernte in seinen jungen Jahren das Kämpfen mit äußerster Leichtigkeit und Freude. Er wurde ein begnadeter Reiter und schaffte es, durch seine Überzeugungskraft, sich im Blackrock-Clan eine hohe Position zu sichern. Genau wie seine Orkbrüder war er vom Blutrausch erfaßt worden und liebte das Kämpfen mehr als alles andere auf der Welt. Er war dabei, als Stormwind das erste Mal angegriffen wurde und war einer der wenigen Überlebenden. Er war auch dabei, als die Stadt unter Blackhand zerstört wurde. Als Doomhammer Blackhand verriet, schlug sich Arthag auf Doomhammers Seite und wurde als Mitglied des Thunderlord-Clans akzeptiert. Zusammen mit Doomhammer bekämpfte Arthag die Allianz weiterhin mit außergewöhnlichem Fleiß. Er wurde in einer Schlacht gegen die Allianz gefangengenommen und in eines der Internierungslager gesteckt. Jahre später wurde er von Thrall, Hellscream und Doomhammer wieder befreit. Auch wenn er den jungen Thrall nicht recht über dem Weg traute, so war er doch damit einverstanden, dass er der neue Kriegshäuptling werden sollte. Er erkannte bei der Schlach um Durnholde, dass Thrall mehr war, als er angenommen hatte. Er begleitete Thrall nach Kalimdor und kämpfte dort ebenfalls am Berg Hyjal gegen die Dämonen. Er traute weder den Menschen noch den Nachtelfen auch nur einen Meter über den Weg. Gegen die Menschen fühlte er immer noch einen großen Hass und die Nachtelfen erschienen ihm als schwach und arrogant. Er hielt sich höchst ungerne in ihrer Nähe auf. Nach dem Krieg baute er sich in der neuen Heimat der Orks eine hohe Position auf und war überall angesehen und gekannt. Er kämpfte, wann immer er die Möglichkeit dazu hatte, gegen die Menschen. Auch wenn die Wut der Orks durch den Tod Mannoroths verschwunden war, so blieb aus mysteriösen Umständen ein Teil von Mannoroths Blut in Arthag zurück. Er wuss davon, hielt es aber verborgen. Nachdem er ausgezogen war, um wieder auf die Jagd zu gehen, spürten seine Schamanen eine dämonische Energie aus dem Norden kommen. Arthag ritt aus, um den Ursprung dieser Energie zu finden und zu zerstören, um damit wieder in der Gunst des Kriegshäuptlings zu stehen, welchen er durch seinen Eifer bei der Ermordung von Menschen während des Krieges gegen Archimonde erzürnt hatte. Anstatt auf den Ursprung der dämonischen Energien zu stoßen, stieß er auf Ashenvale. Obwohl seine Schamanen berichteten, dass sie die Energie nicht mehr spüren konnten, ritt er einfach tiefer in Ashenvale hinein, um den Ursprung doch noch zu finden. Damit machte er sich bei den Nachtelfen aufmerksam. Er durchsuchte und schändete einen Teil von Ashenvale, auf der Suche nach Dämonen. Die Nachtelfen hatten einen Boten zu ihm gesandt, der ihn energisch darum bat, aus Ashenvale zu verschwinden. Arthag lachte den Boten aus und schlug ihn in Stücke. Seine Überreste schickte er an die Nachtelfen zurück. Voller Wut, aufgrund dieser Unverschämtheit, stellten die Nachtelfen Arthag einen Hinterhalt, in den er auch hereingeriet. Arthag wurde dafür, dass er die Nachtelfen für schwach hielt, schwer bezahlt. Seine Begleiter wurden niedergemetzelt und er selbst wurde vor ein Gericht gestellt. Trotz seiner glaubhaften Argumente, konnte man ihm die Schändung der Wälder und die Ermordung des Boten nicht verzeihen. Er wurde hingerichtet. Seine Leiche wurde zurück nach Ogrimmar gesandt. Aber anstatt wirklich zu sterben, wurde sich der angesehene Ork einer völlig fremden Umgebung bewusst.

-----------------------------------------------
Fragebogen:

Haben Sie eine gute Singstimme?
nein

Können Sie gut mit Tieren umgehen?
nein

Besitzen Sie eine gute Allgemeinbildung?
ich weiß, was ich wissen muss

Halten Sie sich für einen Überlebenstypen?
ich habe schon viele Kriege überlebt, also ja

Welche drei Gegenstände würden Sie auf eine einsame Insel mitnehmen?
Waffen, einen Hexenmeister und Tiere, die ich jagen kann

Haben Sie eine Ahnung von Botanik?
ws soll das denn sein?

Sind Sie ein Teamplayer?


Wo liegen Ihre sexuellen Interessen?
Frauen

Könnten Sie sich vorstellen auf einen Bauernhof zu arbeiten?
ja

Wissen Sie wie man ein Floss baut?
nein

Können Sie sich verteidigen, wenn Sie angegriffen werden?
natürlich, ich trage meine Waffen doch nicht zum Spaß

Können Sie schwimmen?
ein wenig

------------------------------------------------
Ava: Sklavenmeister
Haupt-Chara: Orgil Fentark
Eigener Chara: ja
Universum:Warcraft
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
 
Arthag Darkscream
Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben 
Seite 1 von 1

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
Crossover-Vision :: Allgemeines :: Casting :: Kandidaten – männlich-
Gehe zu: